Zinsenloses Darlehen als Alternative für sozial engagierte Menschen

Österreichische Hilfsorganisation erinnert vor dem Weltspartag an die Möglichkeit einer unkomplizierten Geldanlage, die Menschen in Not hilft | GF Heiserer: „Besondere Form des zivilgesellschaftlichen Engagements.“

Foto: Jugend Eine Welt

Zinsenloses Darlehen als Alternative für sozial engagierte Menschen

28.10.2022

Der 31. Oktober 2022 steht in Österreich wieder ganz im Zeichen des Sparens. Am Weltspartag setzen Banken vorwiegend mit Werbegeschenken Anreize, damit Kunden ihr Geld bei ihnen veranlagen. Allen sozial engagierten Menschen, die ihre Ersparnisse – auch aufgrund der ohnehin aktuell sehr niedrigen Zinsen – nicht bei einer Bank veranlagen wollen, bietet Jugend Eine Welt eine attraktive Alternative. Denn mit dem Gewähren eines zinsenlosen Darlehens erhält die österreichische Entwicklungsorganisation die Möglichkeit, umfangreiche Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit sowie der Nothilfe durch eine Voraus- und Zwischenfinanzierung rasch zu starten und umzusetzen.

Überbrückungshilfe für den guten Zweck
Konkret geht es um Projekte wie den Bau von Schulen, Ausbildungswerkstätten und Betreuungseinrichtungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Mit den Mitteln aus zinsenlosen Darlehen können aber auch ganz gezielt kleinere Aktivitäten gefördert werden, die Arbeitsplätze schaffen. „Ein zinsenloses Darlehen bedeutet unkomplizierte Hilfe für unsere weltweiten Hilfsprojekte und unsere qualitätsvolle Bildungsarbeit im Globalen Süden“, erklärt Reinhard Heiserer, Geschäftsführer von Jugend Eine Welt. „Unsere GeberInnen entscheiden sich bewusst dafür, uns ihr eigenes Kapital als Überbrückungshilfe kostenlos für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig schätzen sie auch die Sicherheit, es bei Bedarf jederzeit wieder zurückzuerhalten. Das zinsenlose Darlehen (Anm.: rechtlich ein Nachrangdarlehen) ist eine besondere Form des zivilgesellschaftlichen Engagements, das auf Vertrauen und Solidarität aufbaut.“

Jederzeit kündbar – rasch und effektiv
Das zinsenlose Darlehen (Anm.: rechtlich als Nachrangdarlehen gereiht) ist ab 2.000 Euro möglich und kann von der Geberin bzw. dem Geber jederzeit – ohne Angaben von Gründen – zurückverlangt werden. Damit ist es besonders für Privatpersonen gut geeignet, die ihr im Moment nicht benötigtes Geld „anders arbeiten“ lassen wollen. Ein Teil der zur Verfügung gestellten Mittel wird von Jugend Eine Welt sofort in das konkrete Projekt investiert. Der aktuell nicht benötigte Teil der Darlehens-Gelder wird, gemäß der Veranlagungs-Richtlinie, ethisch-nachhaltig veranlagt. Somit ist gewährleistet, dass notwendige Rückzahlungen an DarlehensgeberInnen binnen eines Monats erfolgen können. „Um Menschen etwa in den Ländern des Globalen Südens eine Perspektive auf ein besseres Leben zu geben, ist nicht immer eine Geldspende erforderlich. Mitunter ist es wirkungsvoller, ihnen Startkapital zu günstigen Konditionen zur Verfügung zu stellen, mit dem sich beispielsweise ein kleines Unternehmen aufbauen lässt. Das trifft sich wieder mit den Interessen von Menschen, die ihr angelegtes, investiertes Geld nicht nur einfach vermehren, sondern damit auch eine „soziale Rendite“ erzielen wollen. Als „faire Geldgeber“ investieren sie mit dem Gewähren eines zinsenlosen Darlehens (Anm.: rechtlich ein Nachrangdarlehen) in eine eigenständige Zukunft von bisher benachteiligten Menschen, schaffen so echte Werte und profitieren selbst davon mit gutem Gewissen“, schließt Heiserer.


10
E.K.A.D. Kosmetik – Elfriede Knoll

Auch Toni Polster vertraut auf das sympathische Team!

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken