Nahversorger

Tag der Straßenkinder

Foto: JEW

Dank Zauberkunst die Chance auf ein Leben in Würde. Projektpartner „College of Magic“ aus Südafrika zu Besuch in Österreich | 150 Millionen Kinder leben weltweit auf der Straße.

Alljährlich macht die österreichische Entwicklungsorganisation Jugend Eine Welt mit dem „Tag der Straßenkinder“, der traditionell rund um den Gedenktag des Jugendheiligen Don Bosco am 31. Jänner begangen wird, auf die weltweit prekäre Lage von geschätzt 150 Millionen Straßenkindern aufmerksam. Diese verbringen die Nacht auf offener Straße, schlafen unter der Brücke und leben unter ständiger Angst überfallen, geschlagen oder misshandelt zu werden. Gemeinsam mit einem verlässlichen und langjährigen Netzwerk an ProjektpartnerInnen sorgt sich Jugend Eine Welt, seit der Gründung vor über 25 Jahren, um das Wohl dieser benachteiligten Kinder und ermöglicht ihnen ein Leben in Würde. Mit dem „College of Magic“, einem einzigartigen Sozialprojekt aus Kapstadt in Südafrika, bekam Jugend Eine Welt im Rahmen des heurigen „Tag der Straßenkinder“ magischen Besuch.

Mit dem Zauberstab das Leben junger Menschen verändern
Schwarzer Anzug, rote Fliege, in den Händen Zauberstab und Zylinder. Der Spot ist auf das über die Bühne tänzelnde junge Mädchen gerichtet. Gleich wird sie das blaue Tuch im Zylinder verwandeln. Als Teil ihrer magischen Show, die sie einem erwartungsvollen Publikum präsentiert. Sikelelwa Ndenetya ist eine von rund 150 jungen Mädchen und Burschen, die jedes Jahr einen der Ausbildungskurse im „College of Magic“ starten. Gemeinsam mit Sinethemba Bawuti, ehemaliger Zauberschüler und mittlerweile Projektleiter in der einzigartigen Zauberschule, besuchte die 16-Jährige dieser Tage Österreich. Neben Veranstaltungen zum „Tag der Straßenkinder“ in Wien (Curhaus) und Innsbruck (Haus der Begegnung) standen auch Workshops in den Don Bosco-Schulen in Völklabruck (OÖ) und Unterwalterdorf (NÖ) auf dem Programm. „Für mich fühlt sich das College of Magic wie ein Zuhause an. Es ist ein magischer Platz und auch ein College of Life. Wir lernen hier nicht nur Zaubern, sondern auch Ehrlichkeit, Respekt, Selbstvertrauen, Verantwortung und andere wichtige Eigenschaften“, erzählt Sikelelwa, die wie Sinethemba aus dem Township Philippi in Kapstadt stammt. „Die Kriminalität ist in meinem Township sehr hoch. Es gibt Drogenprobleme, Mädchen werden früh schwanger. Das College of Magic hat mich davor bewahrt und mir eine Chance gegeben.“

Weltweit einzigartige Einrichtung
Das „College of Magic“ (zu Deutsch „Die Schule der Magie“) ist eine weltweit einzigartige Einrichtung: Seit mehr als 40 Jahren werden dort Kinder und Jugendliche in die Kunst der Magie eingeführt. Das Besondere: Im Gründungsjahr 1980, der Zeit der Apartheid in Südafrika, war es eigentlich unter Strafe verboten, Kinder mit weißer und schwarzer Hautfarbe gemeinsam zu unterrichten. Das hielt das Team der Zauberschule nie davon ab, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl aller Kinder – egal welcher Herkunft und Hautfarbe – zu stärken sowie ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. „Besonders für die aus armen Townships stammenden Schülerinnen und Schüler ist der Besuch des „College of Magic“ die Chance, ihr Leben entscheidend zu verändern. Sie erhalten dank der Ausbildung zu ZauberkünstlerInnen die Möglichkeit später ein Leben in Würde zu führen. Das „College of Magic“ ist für uns ein Leuchtturm-Projekt, das wir seit vielen Jahren unterstützen. Es zeigt perfekt, wie Projektarbeit vor Ort funktionieren kann und spiegelt genau die Idee von Don Bosco wider – nämlich den 3-teiligen Bildungsansatz: Schulbildung, Berufsausbildung und Herzensbildung“, erzählt Reinhard Heiserer, Geschäftsführer von Jugend Eine Welt.

Eine Vielzahl an Kursen
Die Kinder und Jugendlichen können am College of Magic eine Vielzahl an Kursen belegen. Unterrichtet werden die verschiedenen magischen Genres – von der Manipulation verschiedenster Gegenstände, Kartentricks, Straßen-Zauberei, Performances für Kinder, Bühnen-Magie bis hin zu den großen Illusions- und Mental-Tricks. Daneben bzw. dazu gibt es Kurse für artverwandte Künste wie Jonglieren, Pantomime, Clownerie, Schauspiel, Puppenspielen, Bauchreden sowie technische Fähigkeiten für Bühnentechnik, Theaterproduktionen, Beleuchtung oder etwa dem digitalen Filmemachen. Die größtenteils ehrenamtlichen Lehrkräfte engagieren sich voll für die Entwicklung und Förderung der Fähigkeiten ihrer Schützlinge. Die „8 Star Qualities“ gehören zum Kern der Ausbildung: Ehrlichkeit, Respekt, Verantwortung, Initiative, Exzellenz, Empathie, Demut und Wunder.

Kein Kind wird ausgeschlossen
Das College steht allen Interessieren (Kinder ab 10 Jahren) offen. Die Kurse sind nicht kostenlos. Mit dem Programm „Magic in the Community“ werden die Kurse für aus armen Verhältnissen stammende Schülerinnen und Schüler über Spenden und Sponsoren finanziert. „In den vergangenen vier Jahrzehnten haben gut 45.000 Kinder und Jugendliche in der einen oder anderen Form von den Programmen des College profitiert. Viele der bisherigen Absolventen des „College of Magic“ sind in ganz unterschiedlichen Berufen erfolgreich geworden. Einige von ihnen sind tatsächlich als Profi-Zauberer, als Stand-up-Comedians, Varietékünstler oder Schauspieler und Regisseure unterwegs. Andere machten Karriere in der Wirtschaft, im Bauwesen, in der Medizin und in vielen anderen Bereichen“, berichtet Heiserer. „Mit dem Tag der Straßenkinder möchten wir genau auf solche Projekte aufmerksam machen. Das College of Magic, aber auch die Don Bosco-Einrichtungen unserer langjährigen Partner, die Salesianer Don Boscos, bieten den Straßenkindern einen sicheren Hafen und sind für sie oft ein dringend benötigter Rettungsanker. Damit dies auch so bleibt, brauchen wir aber weiterhin ihre Unterstützung. Mit einer Spende von EUR 550 finanzieren Sie zum Beispiel bereits einen Ausbildungsplatz für ein ganzes Jahr im College of Magic“, wird Heiserer nicht müde im Namen der 150 Millionen Straßenkinder um Spenden zu bitten.

Kinder-Sommercamp 2024

50% Sale

von: Schmuckdesign Petra Exenberger


Wir schließen... ab sofort gibts einen -50% Abverkauf auf ALLE Schmuckstücke

Über uns




Kennen Sie schon....?

Hietzinger Highlights per E-Mail:
Langeweile war gestern!

Unsere No-Spam Garantie: Maximal 1x / Woche - Abmeldung jederzeit möglich!

Melde dich jetzt an und erlebe die Bezirksschlagzeilen direkt aus erster Hand!


8.800+

@hietzing

2.800+

@hietzing_official

380+

@hietzing_official

...

@hietzing_at

Top