„Naturnahe Grünoase“ von der Stadt Wien verliehen

Hochschule bekommt die Plakette „Naturnahe Grünoase“ von der Stadt Wien verliehen

Foto: HAUP

„Naturnahe Grünoase“ von der Stadt Wien verliehen

06.07.2022

Der 2,5 Hektar große Park der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik wird naturnah gepflegt und bietet Lebensraum für heimische Tiere und Pflanzen. Lernen, Lehren und Erholung, das bietet der wunderschöne Freiraum für Studierende, Lehrende und Besucherinnen und Besucher. Die Stadt Wien – Umweltschutz verleiht der Hochschule heute die Plakette „Naturnahe Günoase“.

„In bebauten Gebieten sind Gärten, Innenhöfe und Terrassen wertvolle Naturelemente. Sie erfreuen das Auge und verbessern das Kleinklima. Sie bieten Tieren Lebensraum und liefern duftende Kräuter, frisches Gemüse und wohlschmeckendes Obst. Naturnahe Grünoasen steigern die Lebensqualität in unserem Hietzing.“ gratuliert Bezirksvorsteherin Silke Kobald.

Mit der Plakette „Naturnahe Grünoase“ zeigt die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, dass im Garten biologischer Dünger statt Kunstdünger (Mineraldünger) verwendet wird und biologischer Pflanzenschutz statt Herbizide und andere giftige Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet werden. Auch die Verwendung von torffreier Erde und der Verzicht auf Rasenroboter, Laubsauger und Laubbläser wird durch die Plakette sichtbar gemacht.

„Lernen und Lehren in und mit der Natur – das ist unser Motto an der Hochschule. Die Agrar- und Umweltbildung lebt das in Theorie und Praxis. Unser Hochschulgarten ist Forschungslabor und Erholungsraum. Die Plakette „Naturnahe Grünoase“ der Stadt Wien ist ein weiteres Puzzlestück in unserem Konzept der Bildung für nachhaltigen Entwicklung.“ Rektor Dr. Thomas Haase.


Feinschmecker

19
Vinothek 1130Wein - Robert Sponer-Triulzi

Die Hietzinger Vinothek mit Catering in der Altgasse.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken