Essen & Trinken

Cucina Alchimia: Wo Kulinarik auf Kunst trifft und Nachhaltigkeit zelebriert wird

MIT FOTOGALERIE

Foto: Christine Pichler

Ein neues kulinarisches Juwel hat in unserer Region eröffnet: Die "Cucina Alchimia", ein Bistro, das von den Jakob, Michi und Sendi betrieben wird.

zum Fotoalbum »

Diese drei Männer haben sich bereits als Künstlerkollektiv einen Namen gemacht und verbinden nun ihre Leidenschaft für Kunst mit ihrem Talent für außergewöhnliches Essen.

Die Cucina Alchimia, die in der neu renovierten, coolen Location im Herzen Ober St. Veits (Firmiangasse 2) beheimatet ist, bietet eine exquisite Auswahl an Gerichten, bei denen viel Wert auf Nachhaltigkeit und die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung gelegt wird. Hier werden nur besonders hochwertige, kreative Speisen serviert, die den Kunden ein einzigartiges Geschmackserlebnis bieten.

Bereits bekannt für ihre kreativen kulinarischen Konzepte, haben Jakob, Michi und Sendi auch ihre Kunstwerke auf der renommierten Vienna Design Week präsentiert. Nun bringen sie ihre innovativen Ideen und Techniken in die Küche der Cucina Alchimia ein.
Das Bistro öffnet von Mittwoch bis Samstag um 16 Uhr und das Küchenteam zaubert bis 22 Uhr kulinarische Köstlichkeiten auf den Teller. Die Speisekarte wechselt alle paar Wochen komplett durch und bietet eine modern interpretierte Küche mit Gerichten wie Burrata, Ceviche von der Lachsforelle, Saibling, gegrillter Hochrippe und gegrilltem Karfiol.

Eine besonders interessante Note in der Küche der Cucina Alchimia ist die Kunst der Fermentation. Küchenchef Sendi stellt sein eigenes Miso und Garum her, eine fermentierte Fischsauce, die in der asiatischen Küche unverzichtbar ist. Außerdem reift er Schinken im Keller, den er mit einem speziellen Edelpilz impft. Diese kulinarischen Meisterwerke können von den Gästen verkostet werden und versprechen ein Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Mit Platz für etwa 35 Gäste im Innenbereich und weiteren 40 Sitzplätzen im idyllischen Garten, bietet die Cucina Alchimia ein angenehmes Ambiente für genussvolle Stunden. Der Garten wurde sogar als Nutzgarten angelegt, in dem alles wächst, was in der Küche verarbeitet wird. Die Gäste können somit nicht nur die Köstlichkeiten genießen, sondern auch den Blick auf die frischen Zutaten schweifen lassen.

Neben der außergewöhnlichen Küche plant das Team der Cucina Alchimia weitere Highlights, darunter Vernissagen von aufstrebenden Künstlern, Gastköche, die ihre Kreationen präsentieren, sowie Märkte in der warmen Jahreszeit. Für Kunst- und Kulinarikliebhaber gleichermaßen wird dies sicher ein Ort der Inspiration und des Genusses sein.

Es sind jedoch nicht nur die Speisen und das kreative Ambiente, die die Cucina Alchimia auszeichnen. Das Team ist für seine innovativen künstlerischen Projekte bekannt. Bei einem Spargelmenü wurden beispielsweise aus den Schalen des Spargels Papier hergestellt, auf dem die Speisekarte gedruckt wurde. Bei einem anderen Anlass wurde die Energie des Kochtopf-Dampfes genutzt, um Holz zu bieten. Dieses Holz wurde dann mit Papier aus Speiseabfällen überzogen und ergab eine Stehlampe, die während des Menüabends entstand. Diese künstlerischen Projekte zeigen die Leidenschaft und Kreativität des Teams und tragen zur Nachhaltigkeit des Bistros bei.

Die Cucina Alchimia ist mehr als nur ein kulinarischer Hotspot. Sie ist ein Ort, an dem Kunst, Essen und Nachhaltigkeit harmonisch miteinander verschmelzen und ein einzigartiges Erlebnis schaffen. Tauchen Sie ein in die Welt der kulinarischen Künste und lassen Sie sich von den Köstlichkeiten der Cucina Alchimia verzaubern.


Bitte weiterscrollen für das Fotoalbum


Kennen Sie schon....?

Hietzinger Highlights per E-Mail:
Langeweile war gestern!

Unsere No-Spam Garantie: Maximal 1x / Woche - Abmeldung jederzeit möglich!

Melde dich jetzt an und erlebe die Bezirksschlagzeilen direkt aus erster Hand!


8.800+

@hietzing

2.800+

@hietzing_official

380+

@hietzing_official

...

@hietzing_at

Top