Nahversorger

Weihnachtsüberraschung im Streichelzoo

Foto: Daniel Zupanc

Kurz vor Weihnachten wurden die Tiere im Streichelzoo im Tiergarten Schönbrunn mit einem mit schmackhaften Leckereien geschmückten Weihnachtsbaum überrascht.

Während die aufgeweckten Zwergziegen gleich auf die Steine kletterten, um an die Apfelringe zu gelangen, stürzten sich die Ouessantschafe vor allem auf das Karotten-Lametta. Die Tannenzweige wurden ebenfalls fleißig angeknabbert, der Baum diente dabei vorrangig als Beschäftigung. „Karotten und Äpfel mögen unsere Tiere besonders gerne. Sie bekommen sie aber nur zu speziellen Anlässen und sind daher eine besonders willkommene Abwechslung“, berichtet Tierpflegerin Andrea Richter.

Der rund 1.500 Quadratmeter große Streichelzoo wurde Anfang Juni 2022 neu eröffnet. Neben den Zwergziegen und den Ouessantschafen, eine der kleinsten Schafrassen der Welt, haben hier auch die Hauskaninchen ihr neues Zuhause gefunden. „In unserem Streichelzoo können Kinder mit Tieren in direkten Kontakt kommen, was gerade in Städten sonst oft kaum möglich ist. Die Tiere haben in der Anlage aber auch großzügige Rückzugsbereiche und können somit selbst entscheiden, ob ihnen gerade nach Interaktion mit den Besucherinnen und Besuchern ist“, so Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck.

Kinder-Sommercamp 2024

Schnapser-Turnier

50% Sale

von: Schmuckdesign Petra Exenberger


Wir schließen... ab sofort gibts einen -50% Abverkauf auf ALLE Schmuckstücke

Über uns




Kennen Sie schon....?

Hietzinger Highlights per E-Mail:
Langeweile war gestern!

Unsere No-Spam Garantie: Maximal 1x / Woche - Abmeldung jederzeit möglich!

Melde dich jetzt an und erlebe die Bezirksschlagzeilen direkt aus erster Hand!


8.800+

@hietzing

2.800+

@hietzing_official

380+

@hietzing_official

...

@hietzing_at

Top