Osterüberraschung für tierische Wohngemeinschaft

Foto: Daniel Zupanc

In der WG von Erdmännchen und Bärenstummelaffen im Tiergarten Schönbrunn stehen die Zeichen bereits auf Ostern.

Die Erdmännchen wurden mit gefärbten Eiern überrascht. „Auf dem Speiseplan unserer Erdmännchen stehen in erster Linie Insekten wie Heimchen oder Mehlwürmer, aber auch Hühnerfleisch und etwas Gemüse. In ihrer Heimat Afrika, südlich der Sahara, erbeuten sie außerdem Vogeleier. Auch bei uns bekommen sie daher regelmäßig gekochte Eier“, so Tierpfleger Nicolas Cabon. Normalerweise werden die Eier klein gehackt und über das Futter verteilt. Dieser Trick verhindert, dass das ranghöchste Weibchen das ganze Ei stibitzt und alle anderen leer ausgehen. Denn Erdmännchen leben in einem Matriarchat. Bei der Osterüberraschung hat das Tierpfleger-Team auch genau darauf geachtet, dass alle etwas abbekommen.

Ihre Mitbewohner, die Bärenstummelaffen, haben hingegen den Osterstrauß zum Fressen gern. Was das Futter betrifft, sind die stark gefährdeten Affen extrem anspruchsvoll. Sie benötigen das ganze Jahr über Blätter – für den Winter werden eigens Blätter aufwendig gewonnen und tiefgefroren. Von Ende Mai bis Mitte Juli unterstützen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tiergartens das Tierpflegerteam in zahllosen Arbeitsstunden dabei, kleine Zweige abzuschneiden und in Säcke zu füllen. 300 große Säcke mit den verschiedensten Blättern von Pappel über Buche bis Ahorn wurden für den letzten Winter vorbereitet. Cabon: „Forsythien sind dann im Frühling das erste frische Grün des Jahres und sie leben es. Sie sind zwar schwach giftig, aber die Bärenstummelaffen als Nahrungsspezialisten können auch diese Blüten gut verdauen.“

Nicht nur für Erdmännchen und Bärenstummelaffen, sondern auch für die kleinen Besucherinnen und Besucher des Tiergartens gibt es ein österliches Spezialprogramm. Am kommenden Montag startet die bereits traditionelle Osterwerkstatt in der Tiergarten ORANG.erie. In einer Bastelecke können Kinder bis inklusive Donnerstag jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr Oster-Karten malen und bekleben. Unter Anleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sie auch tierischen Schmuck für den Osterstrauch herstellen: von bunten Schmetterlingen bis frühlingshaften Vögelchen. Als Osterdeko fürs Kinderzimmer können kleine Osterhasen aus Papier und Filz gebastelt werden. Das Osterprogramm ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hietzing.at WhatsApp Kanal

Ober St. Veiter Grätzlfest 2024

-13% Foto-Aktion

von: Nino Manuguerra, Fotograf


Buchen Sie Ihr persönliches Fotoshooting mit dem Codewort "Hietzing13" und Sie erhalten -13% Rabatt!

Anfrage stellen »

Über uns




Kennen Sie schon....?

Hietzinger Highlights per E-Mail:
Langeweile war gestern!

Unsere No-Spam Garantie: Maximal 1x / Woche - Abmeldung jederzeit möglich!

Melde dich jetzt an und erlebe die Bezirksschlagzeilen direkt aus erster Hand!


9.000+

@hietzing

3.000+

@hietzing_official

450+

@hietzing_official

...

@hietzing_at

Top