Die unentschuldigte Stunde (Film)

Ein Film von 1937, der in der Otto Glöckel Schule gedreht wurde. In den Hauptrollen Hans Moser und Gusti Wolf.

In der Blüte des österreichischen Films der 30er-Jahre wird in der Otto Glöckel-Schule ein Unterhaltungsfilm gedreht: "Die unentschuldigte Stunde", eine Komödie nach einer Novelle von Alexander Turmayer.

In den Hauptrollen: Hans Moser, Gusti Huber, Gusti Wolf, Anton Edthofer, Theo Lingen. Regie führte E.W. Emo

Inhalt
Als die Schülerin Käthe ihre Freundin Thilde nach einem Vorfall verteidigt, wird sie von der Schule verwiesen. Um den Hinauswurf ihren Eltern zu verheimlichen, stellt sie sich krank. Prompt verliebt sie sich in den behandelnden Arzt, der ihre plötzliche Krankheit nicht nur heilt, sondern seine Patientin auch gleich heiratet.

Aber schon bald langweilt Käthe das Leben einer Arztgattin. Sie sucht nach einer Beschäftigung und meldet sich heimlich in einer neuen Schule an...

Die unentschuldigte Stunde (Film)

Die unentschuldigte Stunde (Film)