Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Dez

4

Dez

4

Schamanisches Heilyoga nach Brigitta Kuhn „WINTER-RUHE“


Foto: Yoga & Schamanismus

Zu besonderen Zeitqualitäten biete ich in der Kleingruppe (max. 10 Teilnehmer*innen) diese von mir entwickelte Arbeit an – eine harmonische Verbindung aus traditionellem Hatha-Yoga und traditionell schamanischen Ritualen – an, wobei die Yogapraxis langsam und meditativ geführt wird.

Du brauchst keine Vorkenntnisse!

Ich möchte dir mit dem schamanischen Heilyoga nährende Impulse mitgeben und während des Workshops deine Seele berühren und deine Medizinkräfte und deine Selbstheilungskräfte aktivieren.

Teilnahme ausschließlich nach schriftlicher Anmeldung auf der Website!

Bedeckt, -1 bis 5 Grad

c/o Institut Horizont, Trauttmansdorffgasse 19/8, 1130 Wien

04.12.2020, 18 bis 20 Uhr

https://www.yoga-schamanismus.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Schamanisches Heilyoga nach Brigitta Kuhn „WINTER-RUHE“ mit einer E-Mail.

×

Dez

4

Amazonien



Zwischen Naturzerstörung, Corona und Hoffnungen der Indigenen.

In Amazonien spitzt sich die Zerstörung der Natur und die Bedrohung für die Indigenen zu. Globale wirtschaftliche und politische Interessen sowie die Politik Jair Bolsonaros in Brasilien forcieren die Zerstörung, die Coronakrise stellt eine weitere Bedrohung für die indigenen Völker dar. An diesem Abend geben Expert*innen Einblick in Ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und in aktuelle Berichte ihrer Kontaktpersonen vor Ort. Inspirierende Blickweisen Indigener, die in der Amazoniensynode Ausdruck gefunden haben, kommen zur Sprache. Speziell wird der Frage nachgegangen: Und was haben wir damit zu tun?

Ein Vortrags- und Geprächsabend mit ausgewiesenen Expert*innen zur Region:

Dr. Georg Grünberg, hat jahrelang im Amazonasgebiet gearbeitet, geforscht und gelebt.
Dr.in Adriana Montanaro, unabhängige empirische Forscherin, forscht zu Kraftwerksprojekten, der Wahrung indigener Interessen und der Medienarbeit im und zum brasilianischen Amazonasgebiet.
Univ. Prof. Ursula Prutsch, Amerika-Institut an der Ludwig-Maximilians-Universität München, befasst sich u.a. mit der brasilianischen Amazonienpolitik, speziell unter Jair Bolsonaro.

Wenn es die aktuelle Situation zulässt, wird auch Erwin Kräutler, langjähriger Bischof von Xingu (Brasilien) und wesentlich beteiligt an der Amazoniensynode von 2019, teilnehmen.

Moderation: Katrin Morales (Menschen für Andere – Jesuitenmission)

Eine Veranstaltung des Kardinal König Hauses in Kooperation mit "Menschen für andere - Jesuitenmission", gefördert von der Stadt Wien Kultur

Näheres und Anmeldung hier: https://www.kardinal-koenig-haus.at?va=30841

Bedeckt, -1 bis 5 Grad

Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3

04.12.2020, 19 bis 21 Uhr

(01) 804 75 93 621

www.kardinal-koenig-haus.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Amazonien mit einer E-Mail.

×

Weitere Veranstaltungen am 4. Dez 2020




Der Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn - Abgesagt


Foto: www.weihnachtsmarkt.co.at / Andreas Tischler

Abgesagt

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Entwicklung und der Entscheidung der Österreichischen Bundesregierung, dass ein 2. Lockdown notwendig ist, dürfen (vorerst) bis Ende November leider keine Veranstaltungen einschließlich Weihnachtsmärkte stattfinden.

Schloß Schönbrunn, Schloß Schönbrunn

21.11.2020 bis 23.12.2020
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 10 bis 21 Uhr

www.weihnachtsmarkt.co.at

Öffnungszeiten des Lainzer Tiergarten



Geöffnet ist der Hermesvillapark - Zugang nur durch das Lainzer Tor und das St. Veiter Tor.

Seit vielen Jahrzehnten handelt es sich bei diesem besonderen Erholungsgebiet um ein beliebtes Ziel für Städter, aber auch für Touristen von nah und fern. Der einmaligen Kultur- sowie Naturlandschaft, dem Reichtum der Pflanzen- und Tierwelt und den kulturhistorischen Ausstellungen in der Hermesvilla ist es zu verdanken, dass sich im Lainzer Tiergarten Erholung, Erlebnis in der Natur und Bildung ideal miteinander verbinden lassen.

Lainzer Tiergarten

02.11.2020 bis 23.12.2020
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 08 bis 17 Uhr

(01) 4000-49200

www.lainzer-tiergarten.at

Öffnungszeiten Tiergarten Schönbrunn


Foto: Daniel Zupanc

Der Tiergarten Schönbrunn ist der älteste Zoo der Welt.

Er wurde 1752 von Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen, dem Gemahl Maria Theresias, gegründet und ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes Schönbrunn. Vier Mal in Folge (2008, 2010, 2012 und 2014) wurde er als bester Zoo Europas ausgezeichnet. Auch einzigartige Zuchterfolge wie die Welterstnachzucht der Batagur Flussschildkröte und der Winkerfrösche machten den Tiergarten weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Seit dem Jahr 2006 besuchen den Tiergarten jährlich über 2 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland. Im Rekordjahr 2008 zählte man 2,6 Millionen Besucher.

Als barocke Menagerie hat der Tiergarten eine interessante Vergangenheit, zählt heute aber zu den modernsten Zoos der Welt. Das imperiale Flair und die Verbindung von Denkmalschutz und zeitgemäßer Tierhaltung machen seinen besonderen Charme aus. Auf einer Fläche von 17 Hektar bietet der Zoo einen Lebensraum für über 700, zum Teil hochbedrohte Tierarten. Die populärsten Bewohner des Tiergartens sind die Großen Pandas, bei denen es schon fünf Jungtiere gab. Der Tiergarten zählt zu jenen wenigen Zoos der Welt, denen die Volksrepublik China im Rahmen eines Pandaschutzprojekts ein Pärchen dieser seltenen Tiere anvertraut hat.

Tiergarten Schönbrunn, Maxingstrasse 13

26.10.2020 bis 31.12.2020
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 09 bis 16:30 Uhr

(01) 877 92 94

www.zoovienna.at

Lokaltipp

2
Das Alt - Cafe, Bar & Restaurant

Frische Biere, kühle Getränke, hervorragende Speisen

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken