Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Wochenmarkt in der Altgasse


Jeden Samstag werden Qualitätsprodukte von regionalen Produzenten angeboten.

Der Platz in der Hietzinger Altgasse verwandelt sich in einen Spezialitätenpfad! Angeboten werden Obst & Gemüse (Peter Neumeister), Käse (Hans Fichtinger), Brot Gebäck (Bäckerei Ringhofer aus Pinkafeld) sowie abwechselnd in den „geraden“ Wochen Landbison (Familie Oberhuemer aus Braunau) und in den „ungeraden“ Wochen unsere Pferdefleischstandlerin Daniela Köllner. Dazu kommt noch der Schweinebaron und fallweise Fisch, Spirituosen sowie Honig & Bienenerzeugnisse aus dem Wienerwald.

Der Markt findet in Zusammenarbeit von Marktamt (MA59), Bezirksvorstehung und Club der Wiener Marktfahrer statt. Der Wochenmarkt findet dieses Jahr das erste Mal am 18. Februar statt und danach jeden Samstag bis ca. 14 Uhr - letzter Markttag 2017 ist der 23.12.!

Altgasse

18.02.2017 bis 31.12.2017
jeweils Sa 08 bis 14 Uhr

Schmankerlmarkt in Ober St. Veit


Der beliebte kleine Markt in Ober St. Veit.

Dieser kleinere Markt Höhe Hietzinger Hauptstraße / Sommerergasse findet ebenfalls jeden Samstag statt. Es werden frisches Obst und Gemüse von Familie Adil, steirische Spezialitäten (Familie Bscheider) - Fleisch, Geflügel, Käse, Brot, Wein und zahlreiche andere kulinarische Spezialitäten angeboten. Familie Adil baut ihren Obst und Gemüsestand auch jeden Donnerstag auf.

Hietzinger Hauptstraße / Sommerergasse, Hietzinger Hauptstraße 164

04.02.2017 bis 31.06.2017
jeweils Sa 09 bis 14 Uhr

Englischkurs für Kleinkinder (Modul 2)



Spielerisch lernen durch Musik, Visualisierung & Wiederholung!

Unser Englisch-Kurs für Kleinkinder startet in die 2. Runde!
Für alle Kinder, die schon ein paar Grundkenntnisse in Englisch haben, bieten wir ab Samstag 18.02.17 Modul 2 an!
Spielerisches Lernen durch Musik, Visualisierung & Wiederholungen!
Gerne einfach zur gratis Schnupperstunde vorbeischauen!
Start: 17.02 bzw.18.02 bis Ende Juni
Modul 1 immer Freitags/ Modul 2 Samstags
Kosten: 270 €
Weitere Informationen unter: 0660 4669785 oder info@lernkurve.at
Der 1. Termin = gratis Schnuppern

Lernkurve, Teybergasse 3/8

18.02.2017 bis 30.06.2017
jeweils Sa 10 bis 11:30 Uhr

(0699) / 117 484 34

www.lernkurve.at

Themenführung „Bürger, Bauer, Bettelmann“


Was bedeutete es damals, auf dem Land oder in der Stadt zu leben?

Maria Theresia führte während ihrer Amtszeit zahlreiche Reformen wie die Einführung der allgemeinen Unterrichtspflicht durch, die auch das Leben der einfachen Bevölkerung veränderte.

Aber was bedeutete es damals, auf dem Land oder in der Stadt zu leben? Wie fühlte sich dieses langsamere aber auch viel anstrengendere Leben ohne technische Hilfsmittel an? Hatten Mädchen und Buben gleiche Möglichkeiten? Konnte man damals reich werden? Wie waren die sozialen Aufstiegschancen?

Workshop „In der Schreibstube“:
An ausgewählten Terminen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen eines Workshops jeweils mit Tafel und Kreide oder Tinte und Papier ausprobieren, wie es vor 250 Jahren war, eine Taferlklasslerin oder ein Taferlklassler zu sein.

Jeweils von
10:30 Uhr - 11:30 Uhr
13:30 Uhr - 14:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Schloss Schönbrunn Kindermuseum, Schloss Schönbrunn

18.03.2017 bis 25.06.2017
jeweils Sa, So 10:30 bis 16 Uhr

(01) 81113-239

kinder.schoenbrunn.at

Schönbrunner Irrgarten, Labyrinth + Labyrinthikon Spielplatz


Foto: Schloss Schönbrunn



Der Irrgarten wurde um 1720 angelegt und bis 1892 schrittweise aufgelöst. Erst am 9.9.1999 wurde nach historischem Vorbild der neue Irrgarten auf einer Gesamtfläche von 1.715 m² wiedereröffnet. Im Zentrum befindet sich eine Aussichtsplattform und zwei kraftspendende, von den Feng Shui-Meistern Jes und Julie Lim aktivierte, Harmoniesteine. Laut Feng Shui stärkt das Handauflegen auf die Steine den Energiefluss und fördert die innere Harmonie.

Das nach historischen Plänen wieder hergestellte Labyrinth lädt zum Entdecken ein. Auf einer Gesamtfläche von 2.700 m² gibt es lustige Spiele für Groß und Klein auszuprobieren. So sind beispielsweise unterschiedliche Labyrinthformen mit den Fingern zu ertasten oder einfache Hüpfaufgaben zu bewältigen ... In einem Riesenskaleidoskop kann man sich von allen Seiten „verzerren“ ... Sportliche erklimmen eine Kletterstange und läuten die Glocke an der Spitze ... Jene, die eine geistige Herausforderung suchen, erwartet ein Mathematikrätsel: Zahlen auf den Steinplatten verraten die Anzahl der Schritte, die gegangen werden dürfen. Am Ende sollte man genau in die Mitte des Spieles gelangen. Aber auch schwierigere Varianten gilt es auszuprobieren! Das Labyrinth ist ein spielerischer Ort der Entspannung und ein Spaß für Besucher jeden Alters.

Der Labyrinthikon Spielplatz
Seit Frühsommer 2006 gibt es ein neues Highlight - das vom Spielplatz-Experten Günter Beltzig geplante Labyrinthikon, ein Spielplatz zum Experimentieren und Herumtollen für alle Generationen - Kinder, wie jung gebliebene Erwachsene gleichermaßen.

Schloss Schönbrunn, Schloss Schönbrunn

15.03.2017 bis 30.06.2017
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 09 bis 18 Uhr

(01) 81113-0

www.schoenbrunn.at

Kinderzauberflöte



Wolfgang Amadé Mozart persönlich führt kindgerecht durch seine Oper.

Das Stück beginnt im „Zauberflötenhäuschen“ - hier hat Mozart damals auch wirklich Teile dieser Oper komponiert. Wolfgang Amadeus - als Marionette - führt in kindgerechter Weise durch seine Oper „Die Zauberflöte“.

Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.
Sprecher Mozart: Michael Dangl.

Dauer: 1 Std. 15 Min. / nach 30 Min. Pause

Zu Spielplan und Reservierung

Erwachsene: € 11,- / € 13,- Kinder: € 9- / € 10,-

Marionettentheater Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47

13.05.2017 bis 27.05.2017
jeweils Sa ab 16 Uhr

(01) 817 32 47

www.marionettentheater.at

Die Zauberflöte


Foto: Marionettentheater

Das Marionettentheater Schloss Schönbrunn präsentiert die weltberühmte Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Welt der Wiener Zauberposse vereint sich hier mit jener des Märchens, die Hanswurst-Tradition trifft auf die Aufklärung. Die Uraufführung am 30. September 1791 im Theater des Freihauses auf der Wieden, am Beginn der Wiedner Hauptstraße etwa, wurde zum großen Erfolg, der jahrelang zu vollen Kassen führte.

Unsere Aufführung trägt dem Schauplatz und den Gegebenheiten des Marionettentheaters Rechnung. Diese „Zauberflöte“ spielt in Schönbrunn - die Römische Ruine, der Tiergarten und sein Pavillon, die Wege im Park bieten den Hintergrund. Und die Marionetten sind zu mancher Aktion imstande, die den Kollegen von der großen Oper zwangsläufig unmöglich ist.

Details zu den Sängern und Sängerinnen sowie Spielplan und Reservierungen finden Sie HIER

Dauer 2 Stunden 10 Minuten inkl. Pause
Erwachsene: € 29,- / € 39,-
Kinder: € 19,- / € 25,-
Reservierungen unter 01/817 32 47

Marionettentheater Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47

17.05.2017 bis 31.08.2017
jeweils Mo, Mi, Fr, Sa ab 19 Uhr

(01) 817 32 47

www.marionettentheater.at

Beauty-Tipp

41
Frisuren Haarscharf

Hans Jamernik betreibt den Frisiersalon „Haarscharf“ im Herzen Ober St. Veits seit 18 Jahren.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Permanent Make-Up um 100 € günstiger!

Beauty Lounge Claudia

Gutschein drucken