Hohenauer Teich
Hohenauer Teich
Hohenauer Teich

Hohenauer Teich

Der Hohenauer Teich befindet sich im Lainzer Tiergarten in der Nähe des Lainzer Tores.

Gespeist wird der Teich durch den Lainzer Bach. Seit wann es den Teich gibt ist unklar: sicher ist nur, daß er durch einen Bachstau künstlich angelegt wurde. In einer 1995 von der Stadt Wien durchgeführten Untersuchung wurde dem Teich Badewasserqualität zugesprochen. Das Baden ist in dem zwei Hektar grossen Gewässer aber verboten.

In der Nähe des Teichs befindet sich ein großer Kinderspielplatz, eine Liegewiese sowie ein Tiergehege. In diesem Gehege leben Auerochsen, die bereits 1627 ausgerottet wurden und im Lainzer Tiergarten ab 1928 aus urtümlichen Rinderrassen rückgezüchtet wurden.