Felix Steinwandtner: „Wien-Hietzing“

Fotografien aus dem Alltagsleben in Hietzing des 19. und 20. Jahrhunderts.

Das kaiserliche Schloss Schönbrunn mit dem Zoo und das riesige Waldgebiet des Lainzer Tiergartens machen Hietzing zum Bezirk im Grünen. Der Ort, der dem heutigen Bezirk seinen Namen gab, galt als das schönste Dorf der Monarchie.

Hietzing war Heimat zahlreicher berühmter Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wissenschaft wie Gustav Klimt, Egon Schiele, Johann Strauß, Sir Carl Popper, Elias Canetti, Hans Moser und Katharina Schratt.

Felix Steinwandtner ist Leiter des Bezirksmuseums und publiziert seit vielen Jahren zur Geschichte Hietzings. Für diesen Bildband hat er aus dem Bezirksmuseum und privaten Sammlungen rund 150 bislang meist unveröffentlichte Fotografien ausgewählt, die den Wandel des Alltagslebens im Bezirk von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Jahre 1980 dokumentieren. Dieses öffentliche Fotoalbum lädt ein zum Erinnern, zum Neu- und Wiederentdecken.


Felix Steinwandtner
Wien-Hietzing
95 Seiten
Sutton Verlag, 2006
ISBN: 3897029715

Felix Steinwandtner: „Wien-Hietzing“

Felix Steinwandtner: „Wien-Hietzing“