Das Hietzinger Bezirkswappen

Das Hietzinger Bezirkswappen ist in fünf Teile aufgeteilt. Das Zentrum des Wappens zeigt die bildliche Darstellung der Sage „Maria Hietzing“.

Hacking (links oben)

Das Hackinger Wappen zeigt drei Hacken, die untereinander auf rot-weiss-rotem Untergrund zu sehen sind.

Sankt Veit (rechts oben)

Der heilige Vitus wurde der Legende nach in einem Kessel mit siedendem Öl zu Tode gequält. Dies ist auf dem Sankt Veiter Wappen dargestellt. Er hebt auf der Darstellung die rechte Hand zum Segen und hält in seiner Linken einen Palmzweig.

Speising (links unten)

Das Speisinger Wappen zeigt einen Pelikan, der seine drei Jungen mit seinem eigenen Blut speist.

Lainz

In Anspielung auf den Lainzer Tiergarten ist auf dem Lainzer Wappen ein Hirsch mit goldenem, zwölfendigen Geweih zu sehen.

Maria Hietzing

Das Zentrum des Wappens bildet die Darstellung der Sage von Maria Hietzing.

Das Hietzinger Bezirkswappen

Das Hietzinger Bezirkswappen