Paradeisa

Frische, lokale Lebensmittel online bestellen und beim Markt ums Eck abholen.

Foto: Paradeisa

Paradeisa

15.03.2021

Nach mehr als 10 Jahren kam Markus Sitek von Paris nach Wien zurück und vermisste hier nur eines: frische, unverpackte Lebensmittel, deren Genuss schon beim Einkaufen im Laden ums Eck beginnt. Es gibt in den meisten Dörfern oder Wiener Bezirken keine kleinen Nahversorger wie Bäcker, Fleischer, Gemüsehändler mehr. Alles ist in der Hand von großen Handelsketten.

In Niederösterreich und Wien haben wir das Glück, dass noch so viel von kleinen Produzenten produziert wird. Jedoch wissen das nur noch wenige und man kommt schwer zu den Produkten, da musste etwas geschehen. So entstand die Idee zu „Paradeisa“, die Markus Sitek gemeinsam mit Kollegin Isabella Schieszler-Lotschak verwirklicht hat. Im Online-Shop Paradeisa.at bieten die beiden eine Fülle frischer, saisonaler Lebensmittel von lokalen Produzenten feil. Einmal pro Woche kann man beim Abholmarkt das abholen, was man zuvor bequem zu Hause oder im Büro gustiert, bestellt und bezahlt hat. Ob frisch gebackenes Brot oder frisches Fleisch, erntefrisches Obst und Gemüse, Fruchtsäfte, frisch gerösteten Kaffee oder Milch, Käse und Honig – das breite Angebot kommt direkt von kleinstrukturierten Betrieben aus Niederösterreich und Wien. Seinen Einkauf holt man dann gesammelt bei sich um’s Eck in entspannter Atmosphäre im Abholmarkt seiner Wahl ab.

Begonnen hat Paradeisa.at im November 2018 im Freigut Thallern. Mittlerweile gibt es 17 Abholmärkte in Niederösterreich und Wien.

Das Konzept wurde sofort von der lokalen Bevölkerung gut angenommen. Viele wurden wieder an den „Geschmack von früher“ erinnert oder entdeckten zum ersten Mal wie gut ehrliche, naturbelassene Lebensmittel schmecken können.
Paradeisa ist es wichtig mit Produzenten aus der unmittelbaren Umgebung zusammenzuarbeiten. Das Motto ist „so nah wie möglich - so weit wie nötig“. Markus Sitek und Isabella Schieszler begaben sich zum Beispiel erst auf Produzentensuche, als sie ihren ersten Standort in Thallern hatten.

Das Anliegen von Markus Sitek ist es, eine einfache Alternative zum Supermarkt zu schaffen. Mit den Abholmärkten will Paradeisa auch wieder den sozialen Gedanken des Handels beleben. Es soll wieder Spass machen, einkaufen zu gehen. Am Abholmarkt kann man sich mit Gleichgesinnten treffen und austauschen.
Paradeisa will Lebensmittel direkt von lokalen Produzenten möglichst vielen Menschen zugänglich machen. Lokale Lebensmittel sollen kein Luxus sein.

Infos zu Paradeisa gibt es hier:
www.paradeisa.at


Abholmarkt in Hietzing

1130 Wien, Rohrbacherstrasse 9, Zum grünen Rauchfangkehrer


Für Ihre Party

22
Celebrations Eventdesign

Mag. Katharina Platzer-Scholik organisiert Firmenveranstaltungen und private Feiern.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken