Erste Absolventen Masterstudium für Agrarpädagogik & Beratung

Die ersten Absolventinnen und Absolventen des Masterstudienprogramms „Agrarpädagogik und Beratung“ erhalten heute den Titel „Master of Education“.

Foto: Agrar Hochschule

Erste Absolventen Masterstudium für Agrarpädagogik & Beratung

16.10.2020

Das Studium umfasst 60 ECTS und mit dem Masterstudium erwerben die Studierenden das Lehramt für Land- und Forstwirtschaft und Ernährung. In den kommenden fünf Jahren werden 600 Agrarpädagoginnen und Agrarpädagogen gesucht.

„Wir ergänzen theoretisches Wissen um praktische Erfahrungen, damit die Studierenden alle im Beruf erforderlichen Kompetenzen erwerben. Wir lehren, lernen und forschen aus ökologischer, ökonomischer und sozialer Perspektive.“ so Rektor Thomas Haase.

Das Masterstudium dauert mindestens zwei Semester und baut inhaltlich auf dem vorangegangenen Bachelorstudium an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik auf. Im Master Studium können Studierende ihre Expertise vertiefen und ihr persönliches Profil schärfen. Ein Masterabschluss verspricht bessere Karrierechancen und hält die Option einer wissenschaftlichen Laufbahn offen. An der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik werden die Schwerpunkte „Grüne Pädagogik und Schulentwicklung“ oder „Beratung, Erwachsenenbildung und Digitalisierung“ im Masterstudium angeboten.

„Das Masterstudium Agrarpädagogik und Beratung ermöglicht eine Intensivierung der Schwerpunkte des Bachelorstudiums. Durch den familiären Charakter des Masterstudiums findet eine individuelle Betreuung der Studierenden statt. Die praxisnahe Ausbildung ermöglicht einen guten Einstieg in das Berufsleben.“ Absolventin Karin Leitner, MEd.


Fitness-Tipp

10
fitboutique Hietzing

Fitness für Frauen im Herzen von Lainz

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken