Festwochen abgesagt

„Langes Wochenende der offenen Amtshaustüre“ und „Hietzinger Festwochen 2020“ müssen abgesagt werden

Foto: BV Hietzing

Festwochen abgesagt

22.04.2020

Wien, Hietzing Durch die Corona-Maßnahmen bedingt muss leider das für 24. und 25. April geplante „Lange Wochenende der offenen Amtshaustüre“ entfallen. Bezirksvorsteherin Silke Kobald und das gesamte Team der Bezirksvorstehung Hietzing stehen Ihnen selbstverständlich telefonisch zur Verfügung, um Fragen und Anliegen persönlich zu besprechen.

Hietzinger Festwochen 2020

Die Bundesregierung hat bekannt gegeben, dass öffentliche Veranstaltungen als Teil des Maßnahmenpakets zur Eindämmung des Coronavirus bis Ende Juni 2020 nicht stattfinden können. Das betrifft leider auch unsere für Mai und Juni liebevoll vorgeplanten Hietzinger Festwochen mit über 50 Veranstaltungen.

„Leider wissen wir nicht, wie sich die Situation mit dem Coronavirus in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam diese Krise gut überstehen werden. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Hietzinger Kulturschaffenden, die ein so umfangreiches und abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt hatten. Mein Team und ich hoffen sehr, dass es vielleicht im Spätsommer/Herbst gelingen kann, die eine oder andere Festwochen-Veranstaltung nachzuholen“, äußert sich Bezirksvorsteherin Silke Kobald vorsichtig hoffnungsvoll.

Der Zusammenhalt der Hietzingerinnen und Hietzinger während dieser herausfordernden Zeit zeigt sich durch die aktiv gelebte Nachbarschaftshilfe, die Rücksichtnahme auf besonders betroffene Bevölkerungsgruppen, die vielen selbstorganisierten Hilfsinitiativen und die Unterstützungsbereitschaft für die Hietzinger Unternehmen durch die Bevölkerung.

„Neben den Kulturschaffenden sind unter anderem auch die Unternehmer im Bezirk aktuell in einer schwierigen Situation. Viele Klein- und Mittelbetriebe und auch unsere Gastronomen bieten mittlerweile Lieferservices und die Möglichkeit zur unkomplizierten Vorbestellung an. Die beste Hilfe ist der bewusst überlegte, lokale Einkauf nach dem Motto ,Geh nicht fort, kauf im Ort‘. Bitte unterstützen Sie die Hietzinger Unternehmen, denn nur so kann unsere gute Nahversorgung auch durch diese herausfordernde Zeit kommen!“, appelliert Bezirksvorsteherin Silke Kobald abschließend an die Hietzingerinnen und Hietzinger.


Für die Reise

2
Wienführungen: Wien für kluge Leute

Operated by Perfect Travel GmbH

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken