Verbesserung für die Radfahrenden

Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald (re.) gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Komm.Rat Christian Gerzabek (li.) und einem Radfahrer bei der neuen Radüberfahrt.

Foto: BV Hietzing

Verbesserung für die Radfahrenden

26.02.2020

Neue Radüberfahrt über die Speisinger Straße in die Riedelgasse und Lückenschluss zwischen Speisinger Straße und Eisenbachgasse.

Wien, Hietzing – Ein jahrelanges Ärgernis konnte in den vergangen Tagen für die Rad fahrende Bevölkerung erfolgreich beseitigt werden. „Für die Radfahrerinnen und Radfahrer haben wir im Kreuzungsbereich Speisinger Straße/Riedelgasse eine wesentliche Verbesserung erreicht. Eine neue Radüberfahrt parallel verlaufend zum Schutzweg über die Speisinger Straße in Richtung Riedelgasse wurde errichtet“, berichtet Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald. „Die Radfahrenden müssen nun nicht mehr von ihren Zweirädern beim Queren des Schutzweges absteigen und schieben, sondern können neben dem Schutzweg auf ihrer eigenen Radüberfahrt den Kreuzungsbereich queren“, erörtert ihr Stellvertreter Komm.Rat Christian Gerzabek.
„Zusätzlich konnte endlich der Lückenschluss des Radweges von der Speisinger Straße hin zur Eisenbachgasse über die Linienamtsgasse umgesetzt werden. Neue Bodenmarkierungen wurden aufgebracht und die Ampelanlage und Verkehrszeichen adaptiert bzw. ergänzt“, freut sich die Bezirksvorsteherin über die Neuerungen.


Finanzen

14
Erste Bank, Filiale Ober St. Veit

Persönliche Beratung und individuelle Lösungen für Privatkunden und Freiberufler.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken