Neue Kletteranlage am Roten Berg

Bezirksvorsteherin Silke Kobald beim neuen Klettergerüst am Roten Berg

4

Foto: BV Hietzing

Neue Kletteranlage am Roten Berg

10.01.2020

Wien, Hietzing Für den Beginn der neuen Spielplatzsaison steht am Roten Berg schon ein neues Seil-Klettergerüst bereit.

Im Hietzinger Jugendparlament wurde im vergangenen Jahr von den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern darauf verwiesen, dass der bestehende, große Spielturm (Anm. Holzkonstruktion mit Aufstieg und Rutsche) seit längerem geschlossen sei und ein entsprechendes Spielgerät zum Klettern fehle.

„Die Schäden am alten Gerät waren wegen hervorstehender Nägel und Holzsplitter beachtlich. Wir haben dann entschieden, den Spielturm durch etwas Zeitgemäßes ersetzen zu lassen, damit Eltern und Kinder auch ohne Sorgen den Spielplatz weiterhin so intensiv nutzen können“, beschreibt Bezirksvorsteherin Silke Kobald den Beginn des Prozesses.

„Im März 2019 haben wir dann die Schülerinnen und Schüler im Kinderparlament selbst entscheiden lassen, welches neue Gerät aus dem Angebot der Stadt Wien die Kinder am liebsten nutzen würden. Dabei ist die Wahl auf ein Seilklettergerüst mit Rutsche gefallen. Rutschen kann es übrigens nach Meinung der Kinder in Hietzing nie genug geben, wie wir aus dem Malwettbewerb der Jüngsten wissen!“

Die Schülerinnen und Schüler der Hietzinger Schulen treffen jährlich zweimal im Rahmen des Jugendparlamentes zusammen, um selbst Fragen an den Bezirk stellen zu können und Anträge an den auszuarbeiten.


Haus und Heim

17
Schlosserei Barbara Zauchinger

Der Familienbetrieb blickt auf eine lange Tradition zurück.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken