66 Raupen als Gastgeschenk der Hietzinger Partnerstadt Tamba

Japanischer Kaiser – 66 Raupen für die Aufzucht als Gastgeschenk der Hietzinger Partnerstadt Tamba

Foto: BV Hietzing

66 Raupen als Gastgeschenk der Hietzinger Partnerstadt Tamba

05.03.2019

Wien, Hietzing Die japanische Partnerstadt Hietzings, Tamba im Süden der japanischen Hauptinsel Honschu, war am 28. Februar 2019 mit einer Delegation unter der Leitung von Herrn Hideki Doi, bei Hietzings Bezirksvorsteherin Silke Kobald zu Besuch.

„Der intensive kulturelle Austausch zwischen Hietzing und unser Partnerstadt Tamba wird weiter vertieft. Es freut mich sehr, dass anlässlich des 150 jährigen Jubiläums der Österreichisch-Japanischen Beziehungen auch der zoologische Austausch von Erfahrungen zum Schutz bedrohter Arten vorangetrieben werden kann“, äußert sich Bezirksvorsteherin Silke Kobald nach der Übergabe der Schmetterlingsraupen durch Herrn Hideki Doi, Manager des „Hyogo Tamba Forest“, einem Schutzgebiet mit Aufzuchtstation für die japanischen Kaiserfalter, begeistert.
„Der zoologischen Abteilung und besonders den Betreuern der Aufzucht, Anton Weissenbacher und Rupert Kainradl, wünsche ich viel Erfolg. Ich freue mich schon darauf die wunderschönen japanischen Kaiserfalter beobachten zu können, sobald diese geschlüpft sind!“

Als Gastgeschenk wurden 66 Schmetterlingsraupen des japanische Nationalfalters - Oomurasaki Falter- auf Deutsch Japanischer Kaiser - an die zoologische Abteilung des Tiergarten Schönbrunns übergeben, mit denen das Zuchtprogramm der bedrohten Art auch in Österreich vorangetrieben werden soll. Da die Raupen und Falter sehr empfindlich auf Temperaturschwankungen reagieren, besteht keine Gefahr für einheimische Arten, da diese den Winter nicht überstehen können und sich vorrangig vom asiatischen Zürgelbaum ernähren (als Ersatzpflanze zur Fütterung wird der australische Zürgelbaum verwendet, da der asiatische Zürgelbaum in Europa nur als Bonsaizüchtung erhältlich ist).

Im Oktober 2019 jährt sich zum 150. Mal die Unterzeichnung des österreichisch-japanischen Freundschafts-, Handels- und Schifffahrtsvertrags von 1869 nach dem Ende der Isolationspolitik während der Edo-Zeit (1600-1868).


Geschenke

40
Fuchs Geschenke & Accessoires

Dinge, die die eigenen vier Wände freundlicher und individueller machen.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken