Hietzing auf der Überholspur:

Auch 2019 geht es mit dem Glasfaserausbau schnell voran!

Foto: BV Hietzing

Hietzing auf der Überholspur:

05.02.2019

„Der Ausbau des Glasfasernetzes in Hietzing stellt eine dringend notwendige Infrastrukturverbesserung dar, die ich ausdrücklich begrüße! Besonders für Klein- und Mittelunternehmer ist der Zugang zu zeitgemäßen Internetverbindungen oftmals eine existentielle Frage bei der Standortentscheidung.“, erzählt BV Silke Kobald.

Übertragungsraten von bis zu 300 Mbit/s stellen auch für die Hietzinger Wohnbevölkerung eine merkliche Verbesserung dar und ermöglichen die Nutzung aktueller Angebote im Rahmen der Freizeitnutzung ohne Ladeverzögerungen oder Unterbrechungen.

Aktuell sind bereits 15.000 Haushalte in Hietzing mit Glasfaserleitungen versorgt. Im Jahr 2019 werden laut Ausbauplan 5.000 weitere Haushalte an das A1 Glasfasernetz angeschlossen.

Im Rahmen des Ausbaus des Breitband-Netzes wurden in Hietzing 40 neue Glasfaser-Schaltstellen errichtet, mit denen nun wesentlich höhere Kapazitäten übertragen werden können, ohne dass zusätzliche Verlegungsarbeiten in Wohnungen oder Häusern erforderlich sind.

A1 CEO Marcus Grausam: „Die Anbindung an das Glasfasernetz ist die Voraussetzung der Digitalisierung von Unternehmen und trägt zum Entstehen neuer Geschäftsfelder bei. Auch für unsere Privatkunden ist der Zugang zu schnellem Internet unverzichtbar. Daher investieren wir in den Breitbandausbau und tragen so auch in Hietzing dazu bei, die Attraktivität des Bezirks als Lebens- und Arbeitsstandort zu erhalten.“


Haus und Heim

6
Parkett & Handwerk

Der Spezialist für Holzböden

Jetzt kennenlernen

Gutschein

15€ Gutschein für Fotoshooting

Studio Horak - im Blickpunkt

Gutschein drucken