Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Dez

4

Amazonien



Zwischen Naturzerstörung, Corona und Hoffnungen der Indigenen.

Letzten Herbst wurde Amazonien aufgrund akuter Waldbrände und deren Folgen für das Klima medial stark wahrgenommen. Auch die Amazoniensynode der katholischen Kirche hat die Aufmerksamkeit dorthin gelenkt. Die Zerstörung der Natur und die Bedrohung für die Indigenen hat sich seither, speziell in Brasilien unter der Präsidentschaft Bolsonaros, noch zugespitzt. Globale wirtschaftliche und politische Interessen forcieren die Zerstörung. Die Coronakrise stellt eine weitere Bedrohung für die indigenen Völker dar. Doch die Indigenen leisten mutigen Widerstand und haben uns Rat zu bieten: Ihr Erfahrungsschatz und ihre Perspektiven im Umgang mit unserem „gemeinsamen Haus“ könnten uns helfen, aus unserer zerstörerischen imperialen Lebensweise auszusteigen und einen neuen Weg aus der multiplen Krise zu finden.
An diesem Abend werden die Entwicklungen im Amazonasgebiet sowohl in Bezug auf die Klimakrise als auch auf die Lebenswelt Indigener beleuchtet. Expert*innen geben Einblick in Ihre Erkenntnisse, Erfahrungen und in aktuelle Berichte ihrer Kontaktpersonen vor Ort. Inspirierende Blickweisen Indigener, die in der Amazoniensynode Ausdruck gefunden haben, kommen zur Sprache. Speziell wird der Frage nachgegangen: Und was haben wir damit zu tun?
Moderation: Katrin Morales (Menschen für andere - Jesuitenmission)

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit „Menschen für andere - Jesuitenmission“ statt. Gefördert von der Stadt Wien Kultur.

Referierende

Dr. Georg Grünberg, hat jahrelang im Amazonasgebiet gearbeitet, geforscht und gelebt.

Dr.in Adriana Montanaro, unabhängige empirische Forscherin, forscht zu Kraftwerksprojekten, der Wahrung indigener Interessen und der Medienarbeit im und zum brasilianischen Amazonasgebiet.

Dr. Michael Schöpf SJ, Jesuitenmission und Misereor Deutschland, thematisiert das Potenzial, die Welt - Natur, Zusammenleben, Religion - anders zu denken, so wie es in der Amazoniensynode zur Sprache kommt.

Teilnahmebeitrag:
€ 10,- Eintritt frei für Schüler*innen und Student*innen. Einlass nur nach vorherige Anmeldung.

Anmeldung:
Anmeldung unbedingt erforderlich aufgrund Conrona-Maßnahmen.

Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3

04.12.2020, 19 bis 21 Uhr

(01) 804 75 93 621

www.kardinal-koenig-haus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Amazonien mit einer E-Mail.

×

Gesund essen

28
Naturkostladen „Kichererbse“

Naturkost von höchster Qualität im Herzen von Speising.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken