Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Dez

2

Scham - der Mantel der Person



"Uns kröne das schönste Geschenk aus Götterhand: die Schamhaftigkeit", sagt Euripides, Dichter griechischer Tragödien.

Ist Scham eine hehre Eigenschaft des Menschen oder eine menschliche Unzulänglichkeit, die rasch überwunden werden und mit der man einen möglichst souveränen Umgang finden sollte? Der Vortrag beleuchtet Scham aus einer anthropologisch-psychologischen Perspektive, stellt Beschreibungen von Scham vor und thematisiert Formen des sich Schämens. Im Weiteren wird der Wert von Scham als grenzsichernde Emotion aufgezeigt, wie ein vertieftes Verständnis von Scham helfen kann zu einen guten Umgang mit uns selbst und warum es die Scham braucht, damit wir in der Gemeinschaft, im Beieinander, gut aufgehoben sind.

Referierende:

Dorothee Bürgi, PhD, Psychologiestudium an der Hochschule für Angewandte Psychologie Zürich, Promotion an der Universität für Musik und Darstellende Kunst, Wien, Nachdiplomstudien in ethischer Entscheidungsfindung und systemischer Organisationsberatung, Erstausbildung als dipl. Pflegefachfrau Anästhesie, Seminar-, Coaching- und Lehrtätigkeit im Bereich Leadership, Coaching und Healthcare in e.U., Co-Autorin von „Existentielles Coaching“, „Wenn das Leben pflügt“, „Existential Leadership zum Erfolg“, Mitherausgeberin Leidfaden - Fachmagazin für Krisen, Leid, Trauer.

Teilnahmebeitrag: € 10,-

Anmeldung:Anmeldung erforderlich

Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3

02.12.2019, 19 bis 21 Uhr

(01) 804 75 93 621

www.kardinal-koenig-haus.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Scham - der Mantel der Person mit einer E-Mail.

×

Rund ums Auto

20
Fahrschule Hietzing

Die Fahrschule mit der höchsten Erfolgsquote Wiens.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Christbaumkugerl Ohrschmuck

PE Schmuckdesign

Gutschein drucken