RE/MAX Immospiegel Wohnungsmarkt 1. HJ 2021

Anzahl der Eigentumskäufe auf Rekordniveau

Foto: Re/Max

RE/MAX Immospiegel Wohnungsmarkt 1. HJ 2021

Preise legen spürbar zu - Gesamtüberblick über den österreichischen Wohnungsmarkt

RE/MAX-ImmoSpiegel 1. Halbjahr 2021

Kurzinfos

- Quadratmeterpreis in Österreich im Durchschnitt bei 3.709 Euro

- Preise: Steigende Preise in allen Bundesländern, am stärksten in Wien, Vorarlberg und Kärnten

- 235.403 Euro kostete eine typische Wohnung im ersten Halbjahr 2021

- Das billigste Viertel aller Wohnungen kostete höchstens 147.000 Euro, das teuerste Viertel mindestens 313.000 Euro.

- Mengen: Salzburg und Steiermark rückläufig, alle anderen Bundesländer im Plus

- Gesamtverkaufswert für Eigentumswohnungen springt nach drei beinahe konstanten Jahren um mehr als eine Mrd. Euro auf 6,8 Mrd. Euro

- Größter Wertzuwachs in Wien: um +540 Mio. auf 2,36 Mrd. Euro

- Quadratmeterpreise zum Vorjahr um +6,8 % gestiegen, im Fünfjahresvergleich, wie vor einem Jahr +27,8 %

- Anteil der Erstbezugswohnungen sinkt von 37,9 % auf 37,7 %; liegt in Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg am höchsten

- Preisabstand zwischen Erstbezug und Bestandswohnung im Bundesdurchschnitt +36,2 %

- Exkurs: Zug der Städter aufs Land: Beweisbar oder nicht?

Hier können Sie den vollständigen Artikel nachlesen.


Bücher

24
Buchhandlung Bestseller

Die Buchhandlung im Ekazent hat sich auf Kinder und Motorsport spezialisiert.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken