Baseball - BeeBallChallenge

Auf liegende und fliegende Bälle schlagen: Baseball für die Kleinsten in Hietzing

1

Foto: Gregor Hoheneder / hietzing.at

Baseball - BeeBallChallenge

08.10.2020

Mehr als 50 Kinder zwischen 4 und 6 kamen in die Sportanlage des Don Bosco-Hauses, um bei der BeeBall-Challenge einen neuen Sport und neue Freunde kennenzulernen. Auf dem Programm stand eine neue Sportart, von den Coaches der Baseballschule Wien altersgerecht aufbereitet. Eine große Hilfe war der top-motivierte Nachwuchs der Hurricanes, des neuen Baseballvereins in Hietzing: Sie führten die Kleinsten voller Enthusiasmus durch das Programm. An 9 verschiedenen Stationen wurden liegende und fliegende Bälle geschlagen, es wurde geworfen und gefangen, gelaufen und vor allem viel gelacht. Am Schluss war jeder Spielerpass voller Stempel und jedes Kind ein Sieger, ging mit einer Medaille um den Hals nach Hause – und am nächsten Tag in Schule und Kindergarten.

Sport für die Kids, Schopf für die Eltern

Dafür, dass es auch die Väter und Mütter, Onkel, Tanten und Großeltern der BeeBall-Spieler den Tag genießen konnten, sorgten die Eltern der Hurricanes: Sie grillten, was das Zeug hält, und so mancher Schopf landete auf den – unter strenger Beachtung aller Abstands- und Hygiene-Regeln – gut besetzten Heurigen-Tischen. Bezirksvorsteherin Silke Kobald und Bezirksrätin Nina Pavek wurden von Chefcoach Matthias Lichem herzlich begrüßt und genossen den netten Nachmittag mit vielen Hietzingern. Einen etwas weiteren Weg hatte eine beeindruckend große Schwechater Delegation gern auf sich genommen: Das Nachwuchsteam der Blue Bats, dem Schwechater Baseballverein, war unter der Führung de Trainer-Teams Gitti und Walter mit vollem Eifer bei der Sache. Beim mobilen Baseball-Shop war man vom großen Interesse überwältigt.

Baseballbegeisterte Hietzinger

Warum Chefcoach Matthias Lichem und sein Team sich so ins Zeug hauen für die wahrscheinlich amerikanischste aller Sportarten? Damit der Sport mit Vorgeschichte im 13. Wiener Bezirk hier auch eine Zukunft hat! Nicht nur der gut besuchte Kennenlernen-Nachmittag sorgt bei dem baseballbegeisterten Hietzinger für einenMotivationsschub: „Direktoren, Schüler und Lehrer haben bei unserer Kennenlernen-Tour durch den Bezirk auf diesen Sport, den die meisten nur vom Hörensagen kennen, unglaublich offen und positiv reagiert: Das war für alle eine tolle Erfahrung. Das Erfolgsrezept ist selbst ausprobieren, nicht nur im Fernsehen zusehen. Das hat in den Schul-Turnstunden und bei der BeeBall-Challenge funktioniert und es funktioniert bei allen Trainings der Baseballschule“, berichtet Lichem.

Baseball-Zentrum am Westen Wiens: Trainings für alle und jeden Tag

„Wir stehen jetzt am Start der Wintersaison und freuen uns über jeden, der mitmacht. Vorbeischauen und reinschnuppern kostet nichts und ist immer möglich“, betont Lichem. Trainiert wird im Winter in Sporthallen und in Hietzing fast jeden Tag mit kleineren und größeren Kids. Wie cool Baseball ist (sehr!!) und welche Altersstufe die richtige für sie oder ihn ist (Mädchen und Burschen spielen Baseball gemeinsam!!), findet man am besten bei einem Schnuppertraining heraus. Einfach anmelden, unverbindlich vorbeischauen: Wie genau, steht unter www.baseballschule.at bzw. ist das ganz einfach per Email an Coach Matthias Lichem zu erfahren: ml@baseballschule.at


Immobilien

3
SD Immobilien, Silvia Dubkowitsch

Originelle Vermarktungs-Ideen für Immobilien

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken