Die monatliche Dosis Kunst aus Hietzing: Bildhauer Wolfgang Karnutsch

Wolfgang Karnutsch lebt und arbeitet seit 18 Jahren in Hietzing. Der aus Hallein stammende Bildhauer fertigt Skulpturen und Büsten aus Stein (z.B. Salzburger Marmor), Gips, Holz und Plastiken aus Bronze.

Foto: Die Grünen Wien

Die monatliche Dosis Kunst aus Hietzing: Bildhauer Wolfgang Karnutsch

Karnutsch ist Präsident des österreichischen Bildhauerverbandes (welcher seinen Werkplatz ehemals in 1130, Maxingstraße 40 hatte).

Mit seinen Werken stemmt er sich gegen den seit Jahrzehnten gepredigten Zeitgeist der „Reduktion“ (welcher sich auch deutlich in der Architektur widerspiegelt, wo glatte, kühle Kubus-Gebäude die reichverzierten „Herrenhäuser“ ersetzt haben). Für ihn ist es eben das Gegenteil, was Kunst leistet: das Auffangen und Wiedergeben von Schönheit, welche zu sehen Freude und Wärme ins Leben der Menschen bringt. Der bildende Künstler ist davon überzeugt, dass sich der Trend der „kühlen Reduzierung“ wenden wird, hin zu wieder mehr wärmender Formensprache und Detailreichtum; weil sich die Menschen danach sehnen werden. "Wir alle kennen schließlich den Unterschied, den wir empfinden beim Betrachten eines glatten, steril anmutenden Kubus‘ und beim Betrachten eines natürlich-organisch anmutenden Gegenstandes, dessen Formgebung geleitet wurde von einer Ästhetik, die sich aus der Natur ableitet und deren Teil wir Menschen sind. Und dieser natürlich menschliche Zustand ist es, der in uns allen wirkt – sei es bewusst oder unbewusst – wenn wir Kunst gegenüberstehen."

www.karnutsch.at

www.bildhauerverband.at


Autoren/Urheber:

Aus dem elektronischen Newsletter der Grünen Hietzing, bei weiterem Interesse am Newsletter bitte an silvia.knoll@gruene.at wenden. hietzing.gruene.at


Haus und Heim

7
Marvin Graf GmbH

Der Hietzinger Spezialist für Boden, Decke & Wand

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken