Mirna Jukic trainiert auch bei Bodystreet

Warum auch Österreichs erfolgreichste Schwimmerin so sehr vom effektiven Training bei Bodystreet Hietzing überzeugt ist, lesen Sie hier!

1

Foto: Bodystreet

Mirna Jukic trainiert auch bei Bodystreet

17.03.2016

Selbst nach Beendigung ihrer sportlichen Karriere zählt Mirna Jukic weiterhin zu den beliebtesten und bekanntesten Sportlerinnen Österreichs.

Ihre ersten WM-Medaillen gewann die sympathische Schwimmerin mit kroatischen Wurzeln im Jahr 2001 in Antwerpen. Ein Jahr später wurde sie bei den Europameisterschaften in Berlin und Riesa zwei Mal mit Gold belohnt. Mit zahlreichen EM-Titeln, Weltcupsiegen und österreichischen Meistertiteln setzte Mirna Jukic ihren Erfolgskurs fort. Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 erreichte sie mit dem Gewinn der Bronzemedaille den Höhepunkt ihrer Karriere.

Mittlerweile hat die dreifache österreichische Sportlerin des Jahres ihre Karriere beendet. Und eine neue als ORF-Moderatorin und Botschafterin des Sozialprojekts „Friedensflotte Mirno More“ eingeschlagen. Was ihr wenig Zeit lässt. Umso wichtiger für sie, fit zu bleiben, ohne dafür allzu viel Zeit zu investieren. Ein Ziel, das sie fast zwangsläufig zu Bodystreet führte, dem Spezialisten für Elektromuskelstimulation (EMS). Diese innovative Fitnesstechnologie zeichnet sich dadurch aus, dass man mit wenig Aufwand viel erreichen kann: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus, um sichtbare Erfolge zu erzielen. Das sieht auch Mirna Jukic so: „Das effizienteste Muskeltraining, das ich kenne. Ideal, wenn man viel für seinen Körper tun will, aber wenig Zeit hat.“

Ein ansprechender Raum, ein Trainer, maximal zwei Trainierende und die megawirksame Trainingsmethode EMS – so lautet das Erfolgsrezept von Bodystreet, das mit derzeit 23 Studios in Österreich präsent ist. Das zeitsparende Ganzkörpertraining, bei dem auch die tiefer liegenden Mus-keln angesprochen werden, ist für Einsteiger und Hochleistungssportler gleichermaßen geeignet. „Bei uns trainieren alle, die in ihrem Terminkalender wenig Platz für Fitness haben: Geschäftsleute, Selbstständige, Mütter und andere Vielbeschäftigte. Dabei reicht das Altersspektrum von Mitte 20 bis weit über 60“, erklärt Bodystreet-Gründer Matthias Lehner. Auch Mirna Jukic schätzt den geringen Zeitaufwand: „Dieses Training ist genau das richtige, wenn andere Dinge im Leben wichtiger geworden sind als der Sport“.
Bodystreet und seine einzigartigen Vorteile kann man am besten bei einem Probetraining kennen lernen: bei Bodystreet Hietzing!

Alle Infos hier: zu Bodystreet Hietzing


Beauty-Tipp

23
Sensation Hair – Manuela Viehberger

Die Speisinger Frisörin vertreibt eine eigene Produktlinie!

Jetzt kennenlernen

Gutschein

-15% auf eine Behandlung Ihrer Wahl!

Beauty for Moments

Gutschein drucken