Verbindungsbahn statt „Trennbahn“

„Aus der Trennbahn muss endlich eine wirkliche Verbindungsbahn werden“ - das fordert die SPÖ Hietzing.

1

Foto: Thomas Peschat

Verbindungsbahn statt „Trennbahn“

11.09.2015

„Denn derzeit sind oftmalige Schrankenschließungen an der Tagesordnung, die sowohl FußgeherInnen als auch Rad- und Autofahrerinnen lange Wartezeiten bescheren. Wir fordern daher den raschen Ausbau der Verbindungsbahn“, erklären Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Friedrich Unterwieser und SPÖ Hietzing-Klubobfrau Andrea Exler.

Konkret fordert die SPÖ Hietzing für die Verbindungsbahn:
Intervallverdichtung (10-15min in beiden Richtungen)
2 zusätzliche Haltestellen (Hietzinger Hauptstraße, Stranzenbergbrücke) und Überbrückung der Kreuzungen Hietzinger Hauptstraße und Auhofstraße.

Foto: SP-Kandidatin Julia Hess, BV-Stv. Friedrich Unterwieser, SPÖ-Klubvorsitzende Andrea Exler, Bezirksrat Bakri Hallak


Gesund essen

26
Naturkostladen „Kichererbse“

Naturkost von höchster Qualität im Herzen von Speising.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Kostenlose Schatzkiste Pinata mit Süßigkeiten

Crocodil Kinderparties

Gutschein drucken