Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

April

10

1

Lesung: Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber


Foto: www.erwin-riess.at

Der rollstuhlfahrende Detektiv Groll ermittelt in seinem neuesten Fall in Rom, New York und im Friaul.

Mit dem aktuellen Roman des selbst rollstuhlfahrenden Behindertenaktivisten Erwin Riess geht es wieder auf Mörderjagd quer durch mehrere Länder:
Der eigentlich als Vermögens- und Lebensberater arbeitende Herr Groll wird dieses Mal von der Mutter eines verschwundenen Zöglings des Malteserordens beauftragt, ihren Sohn in Rom zu finden. Zusammen mit seinem Freund, dem „Dozenten“ macht sich Groll auf die Suche. Doch nicht nur die Geografie Roms und die antiken Straßenbeläge erschweren die Nachforschungen. Groll gerät zwischen papsttreue und papstfeindliche Kleriker und auch die mafia capitale mischt mit.


Anmeldungen bitte an:
E-Mail: reservierung@hoerbuecherei.at
Telefon: +43 (1) 9827584-233
Telefax: +43 (1) 9827584-235

Eintritt: Freie Spende erbeten, die Spendeneinnahmen dienen der Produktion von Hörbüchern für blinde und seheingeschränkte Menschen.

Eine Induktionsschleife für schwerhörige Menschen ist vorhanden.

Hörbücherei des ÖBSV, Hietzinger Kai 85

10.04.2018, ab 19 Uhr

(01) 982 75 84-230

www.hoerbuecherei.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Lesung: Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber mit einer E-Mail.

×

Haus und Heim

6
Parkett & Handwerk

Der Spezialist für Holzböden

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Kindergeburtstag -25 €

Crocodil Kinderparties

Gutschein drucken