Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Jänner

22

Vortrag: Friedlich eingeschlafen, heimgegangen, gestorben oder abgekratzt?



Wie man mit Kindern und Jugendlichen über Tod und Trauer sprechen kann.

Wenn ein Familienmitglied oder ein Freund stirbt, fehlen wegen Schmerz und Sorge oft die passenden Worte; Erwachsene versuchen, Kinder durch Ablenkungsmanöver zu vertrösten. Wie kann man mit Kindern und Jugendlichen über Tod und Trauer sprechen?
Wie kann man innerhalb der Familie, Kindergartengruppe oder Schulklasse Informationen geben, Kinder und Jugendliche in Trauervorgänge miteinbeziehen und unterstützen?

Referierende
Mechthild Schroeter-Rupieper, Fachreferentin für Familientrauerarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Autorin verschiedener Bücher und Fachzeitschriften; sie leitet das Lavia Institut für Familientrauerbegleitung, Gelsenkirchen

Teilnahmebeitrag: € 10,-

Zur Anmeldung

Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3

22.01.2018, 19 bis 21 Uhr

(01) 804 75 93

www.kardinal-koenig-haus.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Vortrag: Friedlich eingeschlafen, heimgegangen, gestorben oder abgekratzt? mit einer E-Mail.

×

Für Unternehmer

5
FMS Unternehmensberatung

Jahrzehntelange unternehmerische Erfahrung.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Probetraining

Fitnessbox

Gutschein drucken