Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Jänner

18

1

Lehrgang Dementia Care - Startworkshop



Die Zunahme demenzieller Beeinträchtigungen stellt unsere Gesellschaft auf eine Bewährungsprobe.

Wie wird es gelingen, Menschen mit Demenz und ihre nächsten Bezugspersonen so zu unterstützen, dass Selbstbestimmung und Teilhabe gelebt werden können? Wir sehen uns gefordert, die Betroffenen und ihre Bewältigungsformen besser zu verstehen. So lernen wir nicht nur, wie wir gezielt helfen können, wir bekommen auch wertvolle Erfahrungen geschenkt, die uns lehren, das Altern auch abseits rationaler Verstandesleistung zu würdigen.
Die Ziele, Inhalte und Rahmenbedingungen für den Lehrgang „Dementia Care“ wurden mit Vertreter/innen aus Organisationen und Expert/innen aus dem Demenzbereich erarbeitet. Der Lehrgang verbindet die eigene Erfahrung in der Praxis mit Reflexion und theoretischer Auseinandersetzung durch berufsbegleitende Seminare, Praxisbegleitung in Kleingruppen und Hospitationen.

Zielsetzungen
• Wohlbefinden, Selbstbestimmung und Teilhabemöglichkeiten von Betroffenen werden durch die erworbenen Kompetenzen der
Absolvent/innen verbessert.
• Absolvent/innen wirken als Multiplikator/innen in der interprofessionellen Zusammenarbeit und unterstützen An- und Zugehörige.
• Absolvent/innen erleben die Arbeit durch ihre personzentrierte Haltung und erworbenen Erkenntnisse fachlich und persönlich zufriedenstellender.

Dementia Care Kompetenzen
• Teilnehmer/innen entwickeln eine empathische und wertschätzende Grundhaltung.
• Teilnehmer/innen lernen Entwicklungsprozesse zu begleiten und erhalten Grundkenntnisse der Palliativen Demenzbetreuung.
• Teilnehmer/innen lernen ihr Handeln ethisch zu reflektieren und zu argumentieren.
• Teilnehmer/innen lernen Interventionen anzuwenden, die sich an den Ressourcen und Bewältigungsformen der Betroffenen orientieren.
• Sie erwerben Zusammenhangswissen in Bezug auf sozialpolitische, medizinische, gerontopsychologische, rechtliche und ethische Dimensionen der Demenz.
• Sie erarbeiten sich Vernetzungs- und Vermittlungskompetenzen in der Interaktion mit An- und Zugehörigen und als Multiplikator/innen im interprofessionellen Team.
• Teilnehmer/innen bauen Kommunikations- und Konfliktfähigkeit aus.

Lernwege – Theorie und Praxis verbinden
• fünf berufsbegleitende Seminare von je drei Tagen
• vier Coachingtage zum Erfahrungsaustausch in kontinuierlichen Kleingruppen
• Analyse von Fallbeispielen und Entwicklung von Lösungen
• externe Hospitationen, Exkursionen und Praxisaufgaben

Abschluss
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung im Umfang von 175 Unterrichtseinheiten Theorie und 125 Stunden Praxis berechtigt Gesundheits- und Krankenpflegepersonen und Pflegehelfer/innen zur Führung der Zusatzbezeichnung „Pflege bei Demenz“.
Andere Berufsgruppen erwerben das Zertifikat „Dementia Care“ der Kardinal König Akademie.

Nähere Informationen und Teilnahmevoraussetzungen sowie Anmeldung unter dementiacare@kardinal-koenig-haus.at
01/804 75 93 - 615

Leitung
Raphael Schönborn, MA Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit, BA Erziehungs- und Bildungswissenschaften, DPGKP, Sonderausbildung für Lehrtätigkeit § 65b GuKG; langjährige Praxis in der Begleitung von Menschen mit Demenz und An- und Zugehörigen. Fort- und Weiterbildungstätigkeiten, Wien

Teilnahmebeitrag: € 99,- Anmeldegebühr, € 3.520,- Lehrgangsbeitrag, € 374,- Seminarpauschale (Mittagessen und Pausengetränke)

Anmeldung erforderlich, Spezialprospekt anfordern

Startworkshop: Donnerstag, 18. Jänner 2018, 9.00 bis 17.45 Uhr: Information, Kennenlernen, Entscheidung über die Teilnahme.

Weitere Termine:
Fünf Module mit je drei Seminartagen von 9.00 bis 17.45 Uhr (1. und 2. Seminartag) bzw. 15.45 Uhr (3. Seminartag):
Modul I „Haltung und Handlung“: 7. bis 9. März 2018
Modul II „Medizinische und fachliche Grundlagen“: 11. bis 13. April 2018
Modul III „Lebensqualität und Wohlbefinden“: 13. bis 15. Juni 2018
Modul IV „Rahmenbedingungen und Vermittlung“: 26. bis 28. September 2018
Modul V „Ethik in der Anwendung“: 20. bis 22. November 2018
Projektpräsentationen und Abschlussfeier: 23. November 2018, 9.00 bis 13.00 Uhr

Zwischen den Modulen finden vier Coachingtage in den Einrichtungen der Teilnehmer/innen statt (10.4.18, 12.6.18, 25.9.18, 5.11.18). Zwischen Modul III und IV werden 40 Stunden Hospitationen absolviert.

Zur Anmeldung

Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3

18.01.2018, 09 bis 17:45 Uhr

(01) 804 75 93

www.kardinal-koenig-haus.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Lehrgang Dementia Care - Startworkshop mit einer E-Mail.

×

Rechtstipp

24
Mag. Stephan Hemetsberger, Rechtsanwalt

Juristische Nahversorgung in Ober St. Veit

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Probetraining

Fitnessbox

Gutschein drucken