Die Bevölkerungsentwicklung in Hietzing

Mit 57.068 Menschen hatte Hietzing 1971 die meisten Einwohner. Anfang 2007 lag die Einwohnerzahl bei 51.120 Menschen.

1869 hatte Hietzing lediglich etwa 9.800 Bewohner. Knapp 30 Jahre später, um die Jahrhundertwende, waren es bereits doppelt soviele Einwohner.

Zu Beginn des ersten Weltkriegs zählte Hietzing bereits etwa 35.000 Menschen - eine Verdreifachung im Vergleich zu etwa 50 Jahren zuvor. 1971 wurde der vorläufige Bewohnerrekord aufgestellt: 51.120 Menschen wohnten in Hietzing. Danach ging die Bevölkerungsanzahl zurück.

Die „magischen Zahl“ von 50.000 Bewohnern wurde 2001 unterschritten (ca. 49.500), danach stieg sie wieder: Anfang 2007 lag die Einwohnerzahl bei 51.120 Menschen. Das entspricht ca. 3% der Gesamtbevölkerung Wiens.

Quelle: Statistik Austria